weblog
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

NAVIGIEREN




ja ist es denn zu fassen????

bei kelly hab ich davon gelesen, dass thinkabout und seine frau aus der schweiz seit gestern morgen vergeblich versuchen, ihren urlaub in der mongolei dadurch zu beenden, dass sie nicht nur ein flugzeug besteigen, sondern dass dieses dann auch abhebt und richtung berlin fliegt.
was auf thinkabouts mongolei-urlaubsblog zu lesen ist, klingt wie der absolute horror: rein ins flugzeug, warten, keine starterlaubnis bekommen wegen technischer schwierigkeiten, raus aus dem flugzeug. später wieder rein in den flughafen, stundenlang warten, rein ins flugzeug, warten, doch nicht starten, raus aus dem flugzeug. verschieben des flugs von donnerstag auf montag der nächsten woche (!!!), null informationen ... (und ich habe jetzt einiges übersprungen)
ja geht's denn noch???

wie wäre das denn mal mit einer mail-flut an die deutsche dependance der MIAT airlines in berlin?

hier die adresse und der flug, um den es geht (hab ich mir von thinkabouts urlaubsblog aus den kommentaren zusammengestellt):

MIAT Vertretung in Deutschland:

MIAT Mongolian Airlines
BERLIN BRANCH OFFICE
Chaussee Strasse 84, 10115 Berlin, Germany
Tel: 030-284 981 42
Fax: 030-284 981 40
E-mail: berlin@miat.com
www.miat.com


MIAT-Flug OM0135
Abflug am 4.8.06 um 09h10 nach Berlin Tegel,
Ankunft um 12:45


thinkabouts hilferuf bei engelbert

grrrr.
5.8.06 16:32


 [eine Seite weiter]

LINKS

Gratis bloggen bei
myblog.de