weblog
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

NAVIGIEREN




Rezept für unechten Kirsch-Flan

(Für's Gschropperl und den Rest der interessierten Welt )
Unecht deshalb, weil "echter" Flan nicht gebacken wird, sondern im Wasserbad gestockt. Macht aber gar nix, ist trotzdem lecker. Und schnell gemacht, was manchmal echt wichtig ist ... z.B. wenn hier im Haus im Durchschnitt alle 12,16 Tage jemand Geburtstag hat, die Kinder nicht mitgezählt ...

2 große kräftige würzige Äpfel
250g Kirschen (Schattenmorellen)
2 EL Calvados
150g Mehl
150g Zucker
1 Prise Salz
2 mittlere Eier
50g Butter
500ml Milch

Äpfel in Scheiben schneiden. Die Kirschen je nach Bedarf halbieren. Beides in Calvados aufkochen.

Aus Mehl, Zucker, Salz, Eiern, Butter und Milch einen dünnen Teig anrühren.

Die Früchte in einer eingefetteten Auflaufform verteilen und den Teig darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 40 min backen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen (oder auch nicht; is eh schon süß genug ...).

Achtung: Der Teig ist sehr flüssig, wird beim Backen aber fest. Das Gericht ist kalt und warm lecker.
21.10.08 16:33


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

LINKS

Gratis bloggen bei
myblog.de